Spiel- und Bewegungsraum Oldenburg

„Wir müssen unsere Kinder unsere Liebe fühlen lassen, indem wir sie gut versorgen. Nicht bloß theoretisch 'gut', sondern so, daß dies ihnen persönlich entspricht. Um das verwirklichen zu können, müssen wir das Kind vor allem gut beobachten, wir müssen unsere Kinder kennenlernen.“ Emmi Pikler 

 


Unsere Eltern-Kind-Gruppen in Oldenburg bieten Säuglingen und Kleinkindern einen Erfahrungsraum für Spiel und Bewegung und Eltern die Zeit, ihr Kind dabei zu beobachten und mehr über seine Bedürfnisse, seine frühkindliche Bewegungs- und Sinnesentwicklung und das Miteinander zu erfahren. 

Im Spiel- und Bewegungsraum dürfen die Kinder beobachten …

… und aktiv sein.


Kinder sind Forscher …

… und Entdecker.


Beim freien Spielen …

… und Bewegen …


… können sie sich begegnen …

… und wieder eigene Wege gehen.


Kinder suchen sich eigene Herausforderungen, …

… freuen sich, …


… suchen ihr Gleichgewicht …

… und Ruhepausen.


Die Spannung beim Ausprobieren neuer Sachen gehört genauso dazu …

… wie die Entspannung.


Im Spiel- und Bewegungsraum suchen sich die Kinder ihre Aufgaben selbst und …

… werden so wie sie sind wertgeschätzt und ernst genommen.


Die Eltern geben ihren Kindern Halt – aus der Distanz …

… und aus der Nähe.


Mit den Kursleiterinnen können Sie Fragen …

… zu den Entwicklungsbedürfnissen Ihrer Kinder besprechen.


Spiel- und Bewegungsraum für Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern

6 Monate bis 2,5 Jahre

„Ein Kind anregen zu müssen, das glauben wir nur, weil wir zu wenig Ahnung davon haben, was jeder Mensch an Entfaltungsmöglichkeiten mit auf die Welt bringt.“  Heinrich Jacoby 

 

Für die ganz Kleinen bieten wir unter der Leitung von Ute Gerdes und Miriam Lorentzen Eltern-Kind-Gruppen von jeweils sechs bis acht Kindern an, die derzeit im Rosenhaus, Weskampstr. 28 in Oldenburg stattfinden. Die Gruppenzusammenstellung orientiert sich am Entwicklungsalter der Kinder. Die Gruppenleiterinnen gehen dabei in individuellen/persönlichen Gesprächen auch auf die aktuellen Bedürfnisse des jeweiligen Kindes und die konkreten Anliegen seiner Eltern ein.

 

Download
Unser Spielraum-Flyer zum Download
Zeitundraum_Online2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 258.7 KB

Spiel- und Bewegungsraum für Eltern mit ihren Kindern

2,5 bis 5 Jahre

Derzeit gibt es leider keine freien Plätze in dieser Gruppe

 

Bei diesem Angebot steht die Spiel- und Bewegungsfreude und die Eigeninitiative der Kinder im Vordergrund. Die Eltern sitzen am Rande, dürfen sich zurücklehnen und beobachten ihre Kinder.  Sie mischen sich nicht in das Spiel und die Bewegungstätigkeiten der Kinder ein, sind aber präsent, wenn die Kinder ihre Nähe und ihre Aufmerksamkeit brauchen.

 

Für die nun älteren Kinder wird das Bewegungsangebot durch das Bewegungsmaterial nach Elfriede Hengstenberg erweitert. Hier dürfen sie frei spielen, ausprobieren, ihre Grenzen kennen lernen und experimentieren. Sie suchen sich von ihrem Interesse geleitet diejenigen Herausforderungen, die ihrem Entwicklungsstand entsprechen. Hier tun die Kinder nur das, was sie sich selbstständig zutrauen ohne auf die Hilfe von außen angewiesen zu sein.

 

Eine altersgemischte Gruppe mit 10 Plätzen unter Leitung von Miriam Lorentzen findet am Freitagnachmittag in der Turnhalle der Waldorfschule, Stedingerstr. 30, 26135 Oldenburg statt.

 

Alle Kurse sind kostenpflichtig (die Preise finden Sie in unserem Flyer). Eine Ermäßigung ist bei Bedarf möglich. Wenn Sie Arbeitslosengeld II, Beihilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB oder Wohngeld beziehen, können Sie eine Ermäßigung i.H.v. 30% auf den Kursbeitrag erhalten. Ermäßigungen aus anderen Gründen sind im Einzelfall auch möglich. Ihren Ermäßigungsantrag müssen Sie spätestens 2 Wochen nach Beginn des jeweiligen Kurses per mail an info@stiftungzeitundraum.org senden und die entsprechenden Nachweise anfügen.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich und ihr Kind anmelden möchten rufen Sie uns gerne an oder Sie schreiben uns eine Mail. Alle Kinder sind willkommen.